AGB

  1. Begriffsbestimmungen, Anwendungsbereich, Schriftformerfordernis bei Abweichungen

    1. Diese AGB regeln die Rechtsbeziehungen zwischen MIGU MUSIC Academy, Herr Michael Gundlach, Jahnstr. 2, 67227 Frankenthal („MIGU MUSIC Academy“) und dem Kunden. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet, MIGU MUSIC Academy und Kunden werden als „die Parteien“ bezeichnet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

    2. Diese AGB sind allein maßgeblich für die Rechtsbeziehungen zwischen der MIGU MUSIC Academy und dem Kunden. Etwaige abweichende AGB werden nicht zum Vertragsgegenstand. Diesen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Soweit zwischen den Parteien abweichende Regelungen getroffen werden, bedürfen diese zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, insbesondere der Unterschrift der Parteien (gewillkürte Schriftform).

  1. Leistungen von MIGU MUSIC Academy, Vertragslaufzeit, Zustandekommen des Vertrags, Zahlungsbedingungen

    1. Die MIGU MUSIC Academy betreibt ein Internetportal und bietet hier Musikunterricht an. Der Kunde hat die Gelegenheit online am Musikunterricht teilzunehmen. Der Unterricht erfolgt per jederzeit abrufbarem Video.

    2. Zur Wahrnehmung des Angebots der MIGU MUSIC Academy schließt der Kunde einen Abonnementvertrag ab. Hierfür muss er sich bei der MIGU MUSIC Academy unter Angabe einer E-Mail Adresse sowie seines Namens und seiner Anschrift registrieren. Zur Auswahl stehen vier verschiedene Abonnement-Laufzeiten. Diese belaufen sich derzeit (Stand: 01.04.2017) auf 1 Monat, 6 Monate, 12 Monate oder 24 Monate. MIGU MUSIC behält sich vor, weitere Laufzeiten anzubieten. Werden nach Erwerb eines Abonnements durch den Kunden die angebotenen Laufzeiten geändert, so hat dies keine Auswirkungen auf bereits abgeschlossene Abonnementverträge. Den Preis für das jeweilige Abonnement kann der Kunde der Preisangabe entnehmen, die im Rahmen des Bestellvorgangs angezeigt wird.

    3. Der Abonnementvertrag zwischen den Parteien kommt zustande, wenn der Kunde am Ende des Bestellvorganges die Zahlungsmethode ausgewählt und seine Bestellung ausdrücklich bestätigt hat. Der Kunde erhält eine E-Mail mit der Bestätigung des Vertragsschlusses an die von ihm angegebene E-Mail Adresse.

    4. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

      Wir akzeptieren Kreditkartenzahlung und Lastschrift.

      Bei Lastschriften bestätigen Sie uns durch Übermittlung Ihrer Kontoverbindung Ihre Erlaubnis, offene Rechnungsbeträge von Ihrer Bankverbindung einzuziehen. Ihre Erlaubnis gilt, solange Sie diese nicht widerrufen oder endet drei Jahre nach Ihrer letzten Bestellung. Ihr Bankkonto belasten wir unmittelbar nach Bereitstellung Ihres Zugangs zur Migu Music Academy und Rechnungserstellung. Bei Kreditkartenzahlung beauftragen wir Ihr Kreditkarteninstitut am Tag nach Bereitstellung Ihres Zugangs zur Migu Music Academy und Rechnungsstellung mit dem Einzug des Rechnungsbetrages. Sollte Ihre Kreditkarte für 3D-Secure (Verified by Visa bzw. MasterCard SecureCode) freigeschalten sein, erfolgt zusätzlich eine Weiterleitung zur Sicherheitsabfrage Ihrer Hausbank.

      Im Falle eines Widerrufs oder einer Kündigung schreiben wir Ihnen etwaig zu erstattende Beträge gut. Haben Sie zu diesem Zeitpunkt den Rechnungsbetrag bereits beglichen, wird Ihnen Ihr Guthaben direkt ausgezahlt. Die Erstattung erfolgt üblicherweise auf dem gleichen Weg wie die Abbuchung bzw. Wurde ein Abonnement per Lastschrift beglichen, erfolgt die Erstattung auf die gleiche Bankverbindung. Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird der Betrag auf Ihrem Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

      Gutscheine können auf www.migumusic-academy.de eingelöst werden und gelten jeweils für die Lauflänge des Abonnement für das sie erworben wurden. Eine Anrechnung des Gutscheinwerts auf ein anderes Abonnement ist nicht möglich. Es fallen keine Kosten für die Einlösung der Gutscheine an. Gutscheine verfallen innerhalb von drei Jahren. Die Frist beginnt zu Beginn des Jahres, das auf den Erwerb des Gutscheins folgt (§§ 195, 199 BGB). Eine Auszahlung des Guthabens ist nicht möglich.“

  1. Kündigung, Verlängerung des Abonnements

    1. Der Abonnementvertrag kann mit einer Frist von zehn Tagen zum Ende der jeweiligen Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung muss in Textform (d.h. z.B. per E-Mail, Brief etc.) erfolgen. Maßgeblich für die Wirksamkeit der Kündigung ist der fristgerechte Zugang der Kündigung bei der MIGU MUSIC Academy.

    2. Wird der Abonnementvertrag nicht fristgerecht gekündigt, verlängert er sich für die Dauer der vereinbarten Laufzeit.

    3. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund bleibt von diesen Bestimmungen unberührt. Ein wichtiger Grund für MIGU MUSIC Academy ist insbesondere die Nichtzahlung der anfallenden Kosten (Rücklastschriften).

  1. Preisanpassungen

Es gelten die jeweils angegebenen Bedingungen für Preise und Vertragslaufzeiten. MIGU MUSIC ACADEMY behält sich vor, Preisanpassungen durchzuführen. Diese werden dem Kunden mitgeteilt. Preiserhöhungen wirken sich nicht auf den laufenden Vertragszeitraum aus. Der Kunde hat jedoch die Möglichkeit aufgrund der Preiserhöhung das Vertragsverhältnis außerordentlich zum Ende des laufenden Vertragszeitraums zu kündigen, wenn eine ordentliche Kündigung zum aktuellen Zeitpunkt ausgeschlossen wäre.

  1. Gewährleistung, Haftung, Verantwortlichkeit für technische Voraussetzungen

    1. MIGU MUSIC Academy trifft alle zumutbaren technischen und personellen Vorkehrungen, um eine Überlastung der Server und des Systems zu vermeiden. Eine 100%ige Erreichbarkeit kann jedoch nicht gewährleistet werden. Bei Störungen und Systemausfällen jeder Art aufgrund technischer Defekte oder rechtswidrigen Eingriffen Dritter (z.B. sog. „DoS-Attacken“) wird MIGU MUSIC Academy unverzüglich mit der Problembeseitigung beginnen. Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche aufgrund unverschuldeter und/oder nicht im Einflussbereich von MIGU MUSIC Academy liegender, technischer Probleme oder Eingriffen Dritter sind ausgeschlossen. MIGU MUSIC Academy haftet nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

    2. Für die Nutzung des Angebots von MIGU MUSIC Academy ist ein Computer (z.B. PC, Laptop, Tablet mit aktuellem, gängigen Betriebssystem) und ein schneller Internetzugang (DSL) erforderlich. Es obliegt dem Kunden, die technischen Voraussetzungen zu schaffen, um das Angebot wahrnehmen zu können. MIGU MUSIC Academy ist jederzeit darum bemüht, das Angebot so zu gestalten, dass dies auch mit geringen technischen Voraussetzungen wahrgenommen werden kann, eine Verpflichtung hierzu besteht jedoch nicht.

  1. Urheberrecht, Nutzungsrechte

    1. Das Angebot von MIGU MUSIC Academy richtet sich an Verbraucher (§ 13 BGB). Die Nutzung darf nur zu privaten Zwecken erfolgen, eine kommerzielle oder gewerbliche Nutzung oder die öffentliche Vorführung ist nicht gestattet.

    2. MIGU MUSIC Academy bietet Notendownloads und Hörbeispiele (Musik- und Videodateien) an. Die Noten und die Darbietung (Hörbeispiele) sind urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung ist dem Kunden nur zu privaten Zwecken erlaubt. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.

    3. Die gewerbliche Nutzung aller Inhalte von MIGU MUSIC Academy kann gesondert vereinbart werden und bedarf der schriftlichen Genehmigung.

  1. Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufs, nicht zwingendes Muster-Widerrufsformular

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich

Michael Gundlach
Jahnstraße 2
67227 Frankenthal

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum Widerruf erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Michael Gundlach, Jahnstr. 2, 67227 Frankenthal oder per E-Mail: migu@migu-music.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung

(*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen

 

  1. Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir verweisen auf unsere Datenschutzerklärung die Sie über den Link in der Fußzeile der Webseiten aufrufen können.

  1. Schlussbestimmungen, Schriftformerfordernis, Salvatorische Klausel, Anwendbares Recht, Gerichtsstand

    1. MIGU MUSIC Academy behält sich das Recht auf Änderung der vorliegenden AGB vor. Werden die AGB geändert, werden diese dem Kunden spätestens sechs Wochen vor deren Inkrafttreten in Textform zur Verfügung gestellt. Der Kunde kann den geänderten AGB bis sechs Wochen nach Zugang der Mitteilung widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch, gelten die geänderten AGB. Widerspricht der Kunde, kann MIGU MUSIC Academy den Vertrag nach freiem Ermessen mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen oder das Vertragsverhältnis fortführen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf ein besonderes Vorgehen in diesen Fällen.

    2. Änderungen oder Ergänzungen sowie die Vertragsaufhebung bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für vereinbarte Aufhebungen des Schriftformerfordernisses. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind, so wird hierdurch die Wirksamkeit des Vertrages und/oder der übrigen ABG nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung vereinbaren die Parteien eine wirksame Bestimmung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Finden die Parteien keine Einigung, tritt an die Stelle der unwirksamen Bestimmung die gesetzliche Bestimmung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die Geltung des UN Kaufrechts wird ausgeschlossen. Soweit eine Partei kein Verbraucher (§ 13 BGB: „Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.“) ist, ist der Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten Ludwigshafen.

MIGU MUSIC Academy
Frankenthal, 01.04.2017